DAYS
 HRS
 MINS
 SECS
 140
 03
 07
 28
 TO  THE  OPENING  CEREMONY
 OF  THE  OLYMPIC  WINTER  GAMES
 PYEONGCHANG  2018

Globetrotter
Text/HTML
Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
Text/HTML
 
 
25.02.18
Olympia
Olympische Winterspiele feierlich beendet
Nach 16 Tagen mit insgesamt 106 Medaillenwettkämpfen wurden die XXIII Olympischen Winterspiele feierlich mit einer grossen Schlussfeier abgeschlossen.
Olympische Winterspiele feierlich beendet
Olympia / 25. Februar 2018
Olympische Winterspiele feierlich beendet
Nach 16 Tagen mit insgesamt 106 Medaillenwettkämpfen wurden die XXIII Olympischen Winterspiele feierlich mit einer grossen Schlussfeier abgeschlossen.

Traditionell betraten wiederum die Flaggenträger aller Nationen bei Beginn der Abschlussfeier das Olympiastadion. Da alle liechtensteinischen Athleten sowie der Grossteil der liechtensteinischen Delegation schon abgereist ist, lief nur Chef de Mission Beat Wachter ins Stadion ein. Die Nationalflagge von Liechtenstein wurde von einem Volontär getragen.

 

Mit der Grundthematik der Vereinigung von Tradition und Moderne durch Tanz- und Musikeinlagen begleitet durch hochmoderne Technik verabschiedete sich Südkorea nochmal von allen Athleten, Coaches und Funktionäre der insgesamt 92 Nationen. Zusätzlich wurden noch die Medaillenzeremonien der heutigen Wettkämpfe in das Programm eingebunden. 

So wurde die Norwegerin Marit Björgen mit Medaillenzeremonie des 30km klassisch Langlauf-Rennens der Frauen für ihren neuen Olympischen Rekord geehrt, da sie heute mit ihrer 8. Goldmedaille einen neuen historischen Rekord aufstellte und nun sie mit 8 Gold-, 4 Silber- und 3 Bronzemedaillen den Titel der erfolgreichsten Winterolympionikin aller Zeiten erlangte. Anschliessend wurde den unzähligen freiwilligen Helfern an diesen Spielen gedankt.

 

Beim Schlusswort dankte IOK-Präsident Thomas Bach nochmal dem Gastgeberland Korea für die fehlerfreien Organisation und den Helfern für ihren engagierten Einsatz und erklärte die Olympischen Winterspiele für beendet. Danach wurde die Olympische Flagge dem nächstem Gastgeberland China übergeben. Die nächsten Winterspiele werden in 4 Jahren in Peking stattfinden.

 

22.02.18
Olympia
Grosser Medaillenempfang
Morgen am Freitag dem 23. Februar findet ein spezieller Empfang für unsere olympische Bronze-Medaillengewinnerin Tina Weirather in Schaan statt.
Grosser Medaillenempfang
Olympia / 22. Februar 2018
Grosser Medaillenempfang
Morgen am Freitag dem 23. Februar findet ein spezieller Empfang für unsere olympische Bronze-Medaillengewinnerin Tina Weirather in Schaan statt.

Exakt 30 Jahre nach der letzten olympischen Bronzemedaille durch Paul Frommelt im Slalom der XV. Olympischen Winterspiele von Calgary rast erneut eine Liechtensteinerin aufs Podest um Medaille Nr. 10 für Liechtenstein zu holen: Unser Olympischer Skistar Tina Weirather erkämpfte sich im spannenden Super-G-Krimi in Pyeongchang die Bronzemedaille um eine Hundertstelsekunde.

Dieses historische Sportereignis wollen wir gebührend mit ganz Liechtenstein feiern. Wir wollen Tina gemeinsam hochleben lassen und ihre fantastische Leistung mithilfe eines öffentlichen Anlasses würdigen.

WANN:     Freitag 23. Februar 2018 um 18.00 Uhr
WO:           Vor dem SAL in Schaan – draussen unter Lindenbögen


Wir freuen uns, wenn das ganze Land mit dabei ist und diesen einmaligen, emotionalen, historischen Moment mit Tina Weirather und der Liechtensteiner Sportfamilie feiert.
09.02.18
Olympia
XXIII Olympischen Winterspiele sind eröffnet
Heute wurden die Olympischen Winterspielein Pyeongchang, Südkorea eröffnet. Insgesamt 92 Nationen nehmen an den Spielen bei 102 Medaillenwettkämpfen teil.
XXIII Olympischen Winterspiele sind eröffnet
Olympia / 09. Februar 2018
XXIII Olympischen Winterspiele sind eröffnet
Heute wurden die Olympischen Winterspielein Pyeongchang, Südkorea eröffnet. Insgesamt 92 Nationen nehmen an den Spielen bei 102 Medaillenwettkämpfen teil.

Angeführt von Flaggenträger Marco Pfiffner marschierte die Liechtensteinische Delegation in das mit 35‘000 Zuschauern gefüllte Stadion  ein. Das gesamte Team Liechtenstein mit den Athleten Martin Vögele und Tina Weirather, sowie Coaches und Betreuer begleitete ihn.

 

Mit der zentralen Botschaft Frieden eröffneten die Organisatoren die Olympischen Winterspiele mit einem mehr als zweistündigen Programm, welche alle kulturellen und traditionellen Facetten und Werte des Gastgeberlandes Korea zeigte. 

Historisch betraten Nord- und Südkorea gemeinsam als einheitliche Delegation Korea das Olympiastadion. Die koreanische Delegation wurde gemeinsam vom südkoreanischen Bobfahrer Won Yun-Jong und von der nordkoreanische Eishockeyspielerin Hwang Chung-Gum angeführt.

 

Der planmässig erste Einsatz der Liechtensteiner Athleten folgt am Sonntag früh um 3 Uhr mit der Herren-Abfahrt an der Marco Pfiffner am Start ist. Kurz danach auch am Sonntag um 7:15 Uhr feiert Martin Vögele im 15km Langlauf Skiathlon sein Olympia-Debut. Tina Weirather hat am frühen Sonntagmorgen um 2:15 Uhr ihren ersten Einsatz im Riesenslalom der Frauen.

 

Alle Einsätze der Liechtensteiner Athleten: 

 

Marco Pfiffner – Ski Alpin

  • Abfahrt Männer: Donnerstag, 15.2 um 3 Uhr 
  • Alpine Kombination Männer: Dienstag, 13.2 um 3 Uhr 
  • Super G Männer: Freitag, 16.2 um 3 Uhr
  • Slalom Männer: Donnerstag, 22.2 um 2:15 Uhr 

 

Martin Vögele – Ski Nordisch 

  • 15km Skiathlon Männer: Sonntag, 11.2 um 7:15 Uhr 
  • 15km freie Technik Männer: Freitag, 16.2 um 7 Uhr 

 

Tina Weirather - Ski Alpin 

  • Riesenslalom Frauen: Donnerstag, 15.2 um 2 Uhr 
  • Super G Frauen: Samstag, 17.2 um 3 Uhr
  • Abfahrt Frauen: Mittwoch, 21.2 um 3 Uhr 

 

05.02.18
Olympia
Fahnenträger bestimmt
Marco Pfiffner wird an der Eröffnungsfeier der 23. Olympischen Winterspiele die Liechtensteiner Fahne tragen.
Fahnenträger bestimmt
Olympia / 05. Februar 2018
Fahnenträger bestimmt
Marco Pfiffner wird an der Eröffnungsfeier der 23. Olympischen Winterspiele die Liechtensteiner Fahne tragen.

Skifahrer Marco Pfiffner wird bei der Eröffnungsfeier der 23. Olympischen Winterspiele die Liechtensteinische Fahne ins Olympia-Stadium von PyeongChang tragen. Marco nimmt nach Sochi 2014 bereits zum zweiten Mal an Olympischen Spielen teil. Im Januar 2018 konnte der 23-jährige Unterländer sein erstes Rennen im Europacup gewinnen und dadurch seine Selektion bestätigen. Seine grössten Chancen sieht er in der Super-Kombination und im Slalom, wird aber auch in der Abfahrt und im Super G an den Start gehen.

Die Liechtensteiner Fahnenträger an den Eröffnungsfeiern der vergangenen fünf Winterspiele:

2014 Sochi  Tina Weirather, Ski Alpin
2010 Vancouver       Richard Wunder, Bob
2006 Turin Jessica Walter, Ski Alpin
2002 Salt Lake Marco Büchel, Ski Alpin
1998 Nagano Tamara Schädler, Ski Alpin


  
27.01.18
Olympia
Verabschiedung Team Liechtenstein
Mit einem Event wird das Team Liechtenstein verabschiedet Freunde und Fans sind herzlichen eingeladen am öffentlichen Event teilzunehmen.
Verabschiedung Team Liechtenstein
Olympia / 27. Januar 2018
Verabschiedung Team Liechtenstein
Mit einem Event wird das Team Liechtenstein verabschiedet Freunde und Fans sind herzlichen eingeladen am öffentlichen Event teilzunehmen.

Mit einem Empfang auf Schloss Vaduz und einem öffentlichen Anlass in Vaduz werden die drei Athleten, die Liechtenstein an den 23. Olympischen Winterspielen in PyeongChang (Südkorea) vertreten, am Montag, 29. Januar, feierlich verabschiedet. Freunde und Fans sind herzlichen eingeladen am öffentlichen Event ab 18.00 Uhr beim Liechtenstein Center teilzunehmen.

Drei Athleten wurden vom Olympia-Ausschuss des LOC für die 23. Olympischen Winterspiele in PyeongChang (Südkorea) selektioniert: Tina Weirather (Ski Alpin), Marco Pfiffner (Ski Alpin) und Martin Vögeli (Langlauf). Freunde, Fans und alle Sportinteressierte haben am Montag, 29. Januar, um 18.00 Uhr die Möglichkeit, sich von den Sportlern zu verabschieden und ihnen für die kommenden Winterspiele alles Gute zu wünschen. Im Liechtenstein Center in Vaduz werden die Athleten die Fragen von Moderator Marco „Büxi“ Büchel zu ihren Erwartungen und Zielen beantworten.

Der Anlass wird von Kurt Ackermann musikalisch umrahmt, für das leibliche Wohl sorgt die Festwirtschaft des Ski Clubs Vaduz. Das LOC lädt alle Anwesenden zu einem Getränk ein, um auf die Delegation anzustossen.

Empfang auf Schloss Vaduz
Vor dem öffentlichen Event werden die Delegationsmitglieder von S. D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein auf Schloss Vaduz empfangen.
News Archiv
06.10.2018 - 18.10.2018
Youth Olympic Games YOG Buenos Aires
Buenos Aires
11.02.2019 - 18.02.2019
EYOF Sarajevo & East Sarajevo 2019
Sarajevo & East Sarajevo
Winter EYOF
27.05.2019 - 02.06.2019
18. Kleinstaatenspiele Montenegro 2019
Montenegro
21.06.2019 - 30.06.2019
European Games 2019
Minsk, Weissrussland
20.07.2019 - 28.07.2019
EYOF Baku 2019
Baku, Aserbaidschan
Sommer-EYOF Baku
Alle Events