Globetrotter

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
Text/HTML
 
 
Chef de Mission Treffen für EYOF 2015
EYOF / 10. October 2014
Chef de Mission Treffen für EYOF 2015
Heute Besichtigung in Malbun und Steg

Rund 100 Vertreter von Nationalen Olympischen Komitees (NOC) aus 36 Ländern besichtigten im Rahmen ihres Meetings die Austragungsstätten der Europäischen Olympischen Winter-Jugendspiele (EYOF), die bekanntlich vom 25. bis 30. Januar 2015 in Vorarlberg und Liechtenstein stattfinden. Die Gruppe startete mit Malbun und Steg, wo die Riesentorläufe, Slaloms und die Langlaufbewerbe ausgetragen werden. „Noch sind es gut 100 Tage bis zur Eröffnungsfeier, aber wir befinden uns bereits in der intensiven Phase. Die erfolgreiche Umsetzung und Durchführung des Events ist nur möglich durch die große Unterstützung von unseren Partnern wie etwa Silvretta Montafon, Bürserberg oder den Bergbahnen Malbun sowie dem Einsatz der zahlreichen Vereine aus Vorarlberg und Liechtenstein“, sagte EYOF2015-Geschäftsführer Philipp Groborsch.

Optimistisch sieht auch Robert Büchel-Thalmaier vom LOC und Koordinator für die EYOF in Liechtenstein dem Grossanlass mit rund 1000 Nachwuchsathleten und 500 Trainern und Betreuern entgegen: „Organisatorisch ist alles auf gutem Weg. Mit Christoph Frommelt und Rony Bargetze als Venue Manager und mit Konrad Schädler als Wettkampfleiter in Malbun sind drei Personen leitend im Einsatz, die sehr erfahren sind."

Marcel Heeb, Chef de Mission Team Liechtenstein, war bereits sechs Mal bei Europäischen Olympischen Jugendspielen und ein Mal bei den Olympischen Jugendspielen (YOG) in Innsbruck im Einsatz. „Es ist eine sehr schöne Aufgabe, mit den jungen und motivierten Athleten zusammen zu arbeiten. Dass einige Bewerbe des internationalen Sportereignisses nun erstmals in Liechtenstein stattfinden, ist sehr speziell“, blickt er dem Event mit Vorfreude entgegen.

 

Bild: (v.l.) EYOF2015-Geschäftsführer Philipp Groborsch, Koordinator EYOF Liechtenstein Robert Büchel-Thalmaier, Venue Manager Ski Alpin Rony Bargetze, Isabelle Bossi, Chef de Mission des Schweizer Teams und Marcel Heeb, Chef de Mission Team Liechtenstein.

5/9/2017
LOC Delegiertenversammlung 2017
19:00
5/24/2017
Verabschiedung GSSE Team
18:00
Lindahof, SAL, Schaan
Das Team für die GSSE 2017 in San Marino wird feierlich verabschiedet.
5/29/2017 - 6/3/2017
17. Kleinstaatenspiele San Marino 2017
San Marino
7/22/2017 - 7/30/2017
EYOF Györ 2017
Györ (Hungary)
12/3/2017
Nacht des Sports 2017
17:00
SAL Schaan
All events