Globetrotter

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
Text/HTML
 
 
Präsidentenkonferenz des LOSV
Präsidentenkonferenz des LOSV
An der diesjährigen Präsidentenkonferenz gab es eine geballte Ladung an Informationen seitens des LOSV: Die LieGames, Ausbildungsangebote und das e-learning Programm „Doping – alles klar?“ standen auf...

der Traktandenliste.

Die LieGames 1999 hatte in Liechtenstein viel Begeisterung ausgelöst. „Das war nur möglich, weil viele Leute an einem tollen Projekt mitarbeiteten“, so Alex Hermann, der auch für die LieGames 2011 wieder als Direktor eingesetzt worden ist. „Be part of it!“ wird der Slogan und das Motto für die Kleinstaatenspiele 2011 sein. Das Organisationskonzept baut auf den erfolgreichen Spielen von 1999 auf. Auch wenn die eineinhalb Jahre bis zu den LieGames noch lang erscheinen, das OK-Team ist in der Vorbereitung bereits in die Detailphase eingestiegen. Der LOSV rechnet mit ca. 1500 Athleten, Betreuern und offiziellen Gästen, es wird 108 Bewerbe an 14 verschiedenen Wettkampfstätten geben, kommendes Jahr finden Testwettkämpfe statt – das und noch vieles mehr sind die Herausforderungen, denen der LOSV gegenüber steht. In diesem Zusammenhang richtete Alex Hermann zwei spezielle Bitten an die Verbandspräsidenten: Dass das OK-Team bei grösseren Anlässen der Verbände jeweils ein kleines Zeitfenster erhält, um über die LieGames zu informieren und zum zweiten die Bitte, dass bei der Planung des Wettkampfkalenders keine Termine in der Woche vom 30. Mai bis 4. Juni 2011 angesetzt werden.

Doping-Prävention
Der Kampf gegen Doping ist nicht nur eine gesetzliche Auflage, sondern es ist auch ein grosses Anliegen des LOSV, hier präventiv zu arbeiten. Er möchte vermeiden, dass Athleten aus Unwissenheit in die Dopingfalle geraten. „Wie können wir Sportler besser über all das informieren, was sie zu diesem Thema wissen müssen“, lautete die Ausgangsfrage zum Projekt. Dazu hat der LOSV ein eigenes e-learning Programm entwickeln lassen. Die Athleten und Coachs der Zyperndelegation waren die ersten, die es absolvieren mussten. Dieses Programm wurde inzwischen erweitert für die Bedürfnisse der Sportschule. An der Präsidentenkonferenz wurde den Verbänden nun als dritten Schritt angeboten, dieses kostenlos auch für ihre Kader zu nutzen. Dafür braucht der LOSV allerdings bis Mitte November eine Rückmeldung von jenen Verbänden, die dieses Programm in Zukunft verwenden möchten.
In diesem Zusammenhang informierte Leo Kranz, Präsident des LOSV, auch über die Vision eines Datenverwaltungssystems. Es hat zum Ziel, den Verbänden und Vereinen die administrative Arbeit zu erleichtern und zu verringern.

Ausbildungsangebote
Seit jeher bietet der LOSV auch Ausbildungs- bzw. Weiterbildungsgänge für Funktionäre und Trainer an. Neu gestartet wurde nun im September ein Weiterbildungsgang eigens und nur für Präsidentinnen und Präsidenten der Sportverbände und -vereine. Die Rückmeldungen der Teilnehmenden auf das erste Modul waren sehr positiv. Bei entsprechendem Bedürfnis wird der LOSV es im nächsten Herbst erneut anbieten.

Auch Jakob Büchel, Präsident der Sportkommission, nutzte die Gelegenheit und informierte kurz über den eben herausgegebenen Fünfjahresrückblick der Sportkommission. Als zweites stellte er den neuen Auftritt (Logo) der Sportkommission vor. Ein solcher war wichtig, damit innerhalb und ausserhalb von Sportlerkreisen deutlich ist, wer die Sportkommission eigentlich ist.

Die abschliessende Plattform für Fragen aus den Verbänden wurde zwar nicht mehr genützt, aber in informellen Gesprächen im Anschluss an den offiziellen Teil wurde noch rege diskutiert.
7/22/2017 - 7/30/2017
EYOF Györ 2017
Györ (Hungary)
12/3/2017
Nacht des Sports 2017
17:00
SAL Schaan
2/9/2018 - 2/25/2018
Olympische Winterspiele Pyeong Chang 2018
Pyeong Chang
10/6/2018 - 10/18/2018
Youth Olympic Games YOG Buenos Aires
Buenos Aires
2/11/2019 - 2/18/2019
EYOF Sarajevo & East Sarajevo 2019
Sarajevo & East Sarajevo
Winter EYOF
All events