Globetrotter

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
Text/HTML
 
 
EYOF - Cedric Marxer und Philipp Hälg im Einsatz
EYOF - Cedric Marxer und Philipp Hälg im Einsatz
Heute waren unsere beiden Männer am Start, Cedric Marxer beim Slalom, Philipp Hälg beim 7,5 km Langlauf klassisch.

Beim Slalom der Herren waren 121 Fahrer gemeldet, die Ausfallsquote sehr hoch, nur 57 wurden schlussendlich in der Rangliste aufgeführt. Cedric Marxer aus Gamprin, einer der jüngsten im Starterfeld, brachte den ersten Lauf gut herunter. Schlussendlich reichte es für den 37. Rang, in seinem Jahrgang wäre er elfter gewesen. Aus Sicht von Marcel Heeb, Chef de Mission, war es wichtig, dass er Erfahrungen sammeln konnte und dass er vor allem im ersten Lauf zeigen konnte, was er zu leisten im Stande ist.

Von Philipp Hälg, aktueller U18-Schweizer Meister, erhoffte man sich mehr. Nach der ersten der drei Runden lag er auch ausgezeichnet im Rennen, war auf Platz 20 von über 80 Startern. Dann aber wurde ihm schlecht, sodass er Tempo rausnehmen musste. Marcel Heeb, der ihn am Start betreute, sagte nach dem Rennen, dass Philipp ihm schon vor dem Start sagte, dass er sich nicht ganz wohl fühle. Schlussendlich kam er nicht über den 60. Rang hinaus. Die Betreuer hoffen sehr, dass es morgen beim Rennen über 10 km freie Technik besser geht und Philipp zeigen kann, was er drauf hat.
7/22/2017 - 7/30/2017
EYOF Györ 2017
Györ (Hungary)
12/3/2017
Nacht des Sports 2017
17:00
SAL Schaan
2/9/2018 - 2/25/2018
Olympische Winterspiele Pyeong Chang 2018
Pyeong Chang
10/6/2018 - 10/18/2018
Youth Olympic Games YOG Buenos Aires
Buenos Aires
2/11/2019 - 2/18/2019
EYOF Sarajevo & East Sarajevo 2019
Sarajevo & East Sarajevo
Winter EYOF
All events