Globetrotter

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
Text/HTML
 
 
Rückblick und Ausblick
Rückblick und Ausblick
Gestern Abend fand die jährliche Delegiertenversammlung im Bärensaal, Kulm in Triesenberg statt. Die Traktandenpunkte wie Genehmigung des Jahresberichtes, der Jahresrechnung und Budget 2010 gingen

ohne Diskussionen und einstimmig über die Bühne.

Vorsteher Hubert Sele der Gastgebergemeinde machte in seinen Begrüssungsworten gleich auch Werbung für das Projekt eines Eislauf- und Eishockeyfeldes in Malbun. Anschliessend gab Leo Kranz, Präsident des LOSV, einen Überblick über die verschiedensten Aufgaben des LOSV im vergangen Jahren und was in den nächsten Jahren auf den LOSV alles zukommt. Erwähnt hat er hier u.a. insbesondere natürlich die Olympischen Winterspiele in Vancouver, die Youth Olympic Games in Singapur, die LieGames 2011, das Projekt „Haus des Sports“ und die gemeinsame Bewerbung von LOSV und ÖOC für die Winter-EYOF 2015.

Erfolgsrechnung 2008 und Budget 2010
Die Erfolgsrechnung schloss bei Gesamtausgaben von nicht ganz 1,4 Mio mit einem Minus von knapp 40‘000 Franken ab. Finanzchef Walter Frischknecht wusste das aber gekonnt als Erfolg darzustellen, wofür er sogar Anerkennung von Sportminister Hugo Quaderer bekommen hat. Auch das Budget 2010 - budgetiert ist ein Verlust von 94‘000 Franken - wurde gutgeheissen. Leo Kranz verwies in diesem Zusammenhang, dass neben der jährlichen Revision im vergangenen Jahr auch erstmals die Finanzkontrolle des Landes die Rechnungen prüfte und feststellte, dass die Geschäfts- und Buchführung einwandfrei und vorbildhaft ist.

Sportentwicklung in Liechtenstein
Nach der Wahl von Philippe Schürmann und Guido Kölbener in den Olympiaausschuss referierte Prof. Achim Conzelmann über die Sportentwicklung im Fürstentum Liechtenstein. Das Fazit dieser Untersuchung war insgesamt ausgesprochen positiv. Von diesem hohen Niveau ausgehend sah er dennoch da und dort Verbesserungspotential, z.B. bezüglich Mitgliedergewinnung bzw. –bindung, Ehrenamtlichenförderung und Informationsaustausch.

Revision des Sportgesetzes
Abschliessend wandte sich Sportminister Hugo Quaderer an die Delegierten und berichtete, dass das Ressort Sport zwar als kleines Ressort betitelt wird, bei den letzten beiden Koalitionsverhandlungen aber recht begehrt war, weil es von der Bedeutung her sehr hoch eingeschätzt ist. Die Weiterentwicklung des Breitensports ist ihm sehr wichtig, nachdem er die Studie über die sportmotorische Leistungsfähigkeit gelesen habe. Aber auch der Spitzensport als wichtiger Imagefaktor hat einen hohen Stellenwert. In die nächste Zukunft schauend, ist ihm die Revision des Sportgesetzes wichtig, ebenso der Bereich Behindertensport und die Sportschule. Aber auch Grossveranstaltungen wie die LieGames und hoffentlich die Winter-EYOF 2015 werden einen wichtigen Beitrag für den Sport im Land und in der Region leisten.

Bild, v.l.n.r.: oben: Leo Kranz, Prof. Achim Conzelmann; unten: Walter Frischknecht, Sportminister Hugo Quaderer
12/3/2017
Nacht des Sports 2017
17:00
SAL Schaan
2/9/2018 - 2/25/2018
Olympische Winterspiele Pyeong Chang 2018
Pyeong Chang
10/6/2018 - 10/18/2018
Youth Olympic Games YOG Buenos Aires
Buenos Aires
2/11/2019 - 2/18/2019
EYOF Sarajevo & East Sarajevo 2019
Sarajevo & East Sarajevo
Winter EYOF
5/27/2019 - 6/2/2019
18. Kleinstaatenspiele Montenegro 2019
Montenegro
All events