Globetrotter

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
Text/HTML
 
 
Zukunft der Kleinstaatenspiele
Zukunft der Kleinstaatenspiele
Gibt es eine dritte Runde der Kleinstaatenspiele?

Vor Beginn der LieGames findet am Montag, 30. Mai ein Meeting der Sportminister der teilnehmenden Kleinstaaten statt. Vorbereitend auf diese Sitzung lud Sportminister Hugo Quaderer vergangenen Freitag die Mitglieder der Sportkommission, den Vorstand des LOSV und die Mitglieder des Spitzensportausschusses zum 12. Sportseminar. 2015 haben alle acht Gründungsmitglieder der GSSE die Kleinstaatenspiele zum zweiten Mal organisiert. Deshalb steht die Frage im Raum, wie es danach weitergehen wird. Liechtenstein steht klar dafür ein, diese Kleinstaatenspiele weiterzuführen. Dafür sprechen sportliche, wirtschaftliche und auch gesellschaftliche Gründe.

LieGames2011 sind wichtig
Thema des Sportseminars waren auch die bevorstehenden LieGames. Organisatorisch läuft es nach Plan und die Vorbereitungen sind bereits weit fortgeschritten. “Nach derzeitigem Stand werden 118 Bewerbe stattfinden mit über 800 Athlet/innen“, so Sportkommissionspräsident Jakob Büchel. Sehr erfreulich ist u.a., dass sich bereits 550 Helfer/innen gemeldet haben. „Allerdings“, so OK-Präsident Leo Kranz, „brauchen wir noch weitere 150 bis 200 Helferinnen und Helfer, vor allem suchen wir noch Generalisten.“
Sportminister Hugo Quaderer stellte fest, dass die LieGames2011 nicht nur im Interesse des Sports sind, sondern auch bedeutend für das Standortmarketing. „Die Kleinstaatenspiele bieten Liechtenstein die Chance, erneut als leistungsfähiger und sympathischer Gastgeber aufzutreten und dem Land so über den Sport internationale Bekanntheit zu schaffen.“
5/29/2017 - 6/3/2017
17. Kleinstaatenspiele San Marino 2017
San Marino
7/22/2017 - 7/30/2017
EYOF Györ 2017
Györ (Hungary)
12/3/2017
Nacht des Sports 2017
17:00
SAL Schaan
2/9/2018 - 2/25/2018
Olympische Winterspiele Pyeong Chang 2018
Pyeong Chang
10/6/2018 - 10/18/2018
Youth Olympic Games YOG Buenos Aires
Buenos Aires
All events