DAYS
 HRS
 MINS
 SECS
 140
 03
 07
 28
 TO  THE  OPENING  CEREMONY
 OF  THE  OLYMPIC  WINTER  GAMES
 PYEONGCHANG  2018

Globetrotter
Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
Text/HTML
 
 
Guter 17. Rang in der Superkombination
Guter 17. Rang in der Superkombination
Manuel Hug zeigte trotz Sturz im Super G tags zuvor eine respektable Leistung an den Olympischen Winterjugendspielen.

Im Super G war Manuel Hug schwer gestürzt und in den Fangnetzen gelandet. Dennoch startete er in der Superkombination (Super G und Slalom) und hat sozusagen sich selber belohnt. 54 Läufer sind gestartet. Nach dem Super G noch auf Platz 29, verbesserte sich mit seinem Slalomlauf auf Platz 17. Ein Platz unter den ersten 20 war sein Ziel, dementsprechend zufrieden zeigte er sich nach dem Rennen. Sein Trainer Ralf Jegler zollte der Leistung Respekt. Einerseits konnte er durch den Super G Lauf den Sturz vom Samstag verarbeiten, andererseits war Jegler aber auch mit der Leistung sehr zufrieden.
Gewonnen wurde das Rennen vom Österreicher Marco Schwarz, die Silbermedaille errang Miha Hrobat (SLO), dritter wurde Sandro Simonet (SUI).

 

Den nächsten Einsatz hat Manuel Hug am Donnerstag, der Disziplin, in der er sich am meisten wohlfühlt. Heute Montag geht er mit I.D. Prinzessin Nora und LOSV-Präsident Leo Kranz Ski fahren.

 

Morgen Dienstag hat Langläufer Martin Vögeli seinen ersten Einsatz und zwar steht 10 km klassisch auf dem Programm.

 

v.l.n.r.: Leo Kranz, Manuel Hug, Johannes Wohlwend, Ralf Jegler

(Fotos: Marcel Heeb)

2/9/2018 - 2/25/2018
Olympische Winterspiele PyeongChang 2018
PyeongChang, Südkorea
10/6/2018 - 10/18/2018
Youth Olympic Games YOG Buenos Aires
Buenos Aires
2/11/2019 - 2/18/2019
EYOF Sarajevo & East Sarajevo 2019
Sarajevo & East Sarajevo
Winter EYOF
5/27/2019 - 6/2/2019
18. Kleinstaatenspiele Montenegro 2019
Montenegro
6/21/2019 - 6/30/2019
European Games 2019
Minsk, Weissrussland
All events