Globetrotter

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
Text/HTML
 
 
Liechtenstein in vier Sportarten am EYOF in Brasov
Liechtenstein in vier Sportarten am EYOF in Brasov
Am 11. Europäischen Olympischen Winter Jugendfestival ist Liechtenstein zum 11. Mal dabei.

Heute Abend fand die offizielle Verabschiedung des Liechtenstein-Teams für die kommenden EYOF in Brasov (Rumänien) statt. Liechtenstein war bisher an allen EYOFs vertreten, erstmals ist Liechtenstein dabei jedoch gleich in vier Sportarten vertreten, neben den traditionellen Sportarten Ski Alpin und Langlauf erstmals auch in Biathlon und Eiskunstlaufen. Mit sieben Athletinnen und Athleten ist das Team so gross wie an den EYOFs in Andorra 1995 und Monthey (Schweiz) 2005, an den anderen EYOFs war es immer kleiner. In seiner Begrüssung wies LOSV-Präsident Leo Kranz darauf hin, dass Liechtenstein gemeinsam mit Vorarlberg die Gastgeber des nächsten Winter-EYOF im Jahre 2015 sein werden. Ans Team richtete er deshalb die Bitte, Liechtenstein mit einem guten Auftritt würdig zu präsentieren. Sportliches Ziel ist es, dass die jungen Sportlerinnen und Sportler sich innerhalb der ersten 2/3 der Rangliste ihres jeweiligen Wettkampfes einreihen. Wichtig war ihm auch darauf hinzuweisen, dass organisatorisch vermutlich nicht alles so sein wird, wie wir es uns gewohnt sind; umso mehr gilt es deshalb dann, dies abzuhaken, das Beste daraus zu machen und sich auf den Sport zu konzentrieren.

 

Marcel Heeb, bereits zum sechsten Mal Chef de Mission, gab anschliessend wichtige organisatorische Hinweise. Untergebracht sein wird das liechtensteinische Team zusammen mit 16 anderen Nationen – von insgesamt 45 teilnehmenden Nationen – in einem riesigen Hotelkomplex, ein richtiges Olympisches Dorffeeling wird also aufkommen. Übermorgen Samstag fliegen die sieben Athleten und ihre Coachs zusammen mit dem Schweizer Team nach Rumänien. Tags darauf findet bereits die Eröffnungsfeier statt. Die besondere Ehre, als Fahnenträgerin Liechtensteins an der Eröffnungsfeier aufzutreten, wurde Romana Kaiser zuteil, sie war die Glückliche der vom Führungsteam vorgenommen Auslosung.

 

Bild (v.l.n.r.): Michael Biedermann (Langlauf), Chiara Hasler (Biathlon), Tobias Frommelt (Langlauf), Romana Kaiser (Eiskunstlauf), Martin Vögeli (Langlauf) und Marcel Heeb (Chef de Mission). Auf dem Bild fehlen Manuel Hug und Nico Gauer (beide Ski Alpin), sie sind derzeit noch an der Ski WM in Schladming.

 

Links: Allgemein zu EYOF siehe auch hier und zum EYOF in Brasov hier.

12/3/2017
Nacht des Sports 2017
17:00
SAL Schaan
2/9/2018 - 2/25/2018
Olympische Winterspiele Pyeong Chang 2018
Pyeong Chang
10/6/2018 - 10/18/2018
Youth Olympic Games YOG Buenos Aires
Buenos Aires
2/11/2019 - 2/18/2019
EYOF Sarajevo & East Sarajevo 2019
Sarajevo & East Sarajevo
Winter EYOF
5/27/2019 - 6/2/2019
18. Kleinstaatenspiele Montenegro 2019
Montenegro
All events