Ausbildungsbutton

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
NewsletterButton
 
 
EYOF Vorbereitungscamp
EYOF / 02. Oktober 2016
EYOF Vorbereitungscamp
Neun Nachwuchstalente, vier verschiedene Sportarten, eine Woche: das war das LOC EYOF- (European Youth Olympic Festival) Vorbereitungscamp.

Unter der Leitung des Leistungssportverantwortlichen des LOC, Flurin Dermon, fand letze Woche für die EYOF Aspiranten eine Trainings- und Ausbildungswoche statt.

Ernährungsberatung, Mentaltraining, Regenerationsmassnahmen und Entspannung, Kraft-, Ausdauer- Schnelligkeitstraining sowie Teambuilding. Das Wochenprogramm der jungen Nachwuchstalente des Ski-, Judo- und Schwimmverbandes war vollgepackt und bis auf die letzte Minute verplant.

Experten wie der Mentaltrainer Rinaldo Manferdini, die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Sabine Gahr und Sportmediziner Dr. Ecki Hermann informierten die Athleten, aber auch deren Eltern und Coaches, über grundlegendes Wissen in ihrem jeweiligen Fachgebiet. Ziel war die Sensibilisierung für den anspruchsvollen Weg in den Leistungssport.

Auch Training und Spass kamen in dieser fordernden Woche nicht zu kurz. Theoretische Grundlagen, die wichtigsten Trainingsprinzipen und der neuste Stand der Sportwissenschaft wurden kombiniert mit Trainingseinheiten in den Bereichen Schnelligkeit und Koordination, Kraft und Regeneration sowie Ausdauer. Unterstützt wurde das LOC dabei von Micha Eder (Rotor Team) und Fabienne Frommelt.

Ein zufälliges Treffen mit Tina Weirather und der Vortrag von Überraschungsgast Peter Jehle waren sicherlich zwei spezielle Highlights der Woche. Der Torhüter des FC Vaduz und der Liechtensteiner Nationalmannschaft berichtete über das nötige Rüstzeug für eine erfolgreiche sportliche Kariere sowie die tägliche Arbeit eines Profis und beantwortete bereitwillig alle Fragen der Athleten.

Abgerundet wurde das Programm durch Teambildungsaktivitäten wie einen nächtlichen Ausflug in den Waldseilpark in Triesen und verschiedenen Regenrationsmassnahmen.

Ziel der Vorbereitungswoche waren die Vorbereitung der Nachwuchstalente auf kommende Grossanlässe wie die Youth Olympic Games und das European Youth Olympic Festival. Weiters sollten sie 

 

  • qualitativ hochstehend trainieren, 
  • sportwissenschaftliche Unterstützung erhalten, 
  • die olympischen Werte Leistung, Freundschaft und Respekt kennenlernen sowie 
  • einen Einblick in die Karriere eines Spitzensportlers bekommen. 

 

Aufgrund der positiven Resonanz und der gemachten Erfahrungen wird das LOC diese Vorbereitungswoche jährlich wiederholen.

24.09.2020
Kurs 51A02 Überzeugend argumentieren
08:00
Stein Egerta, Schaan
28.09.2020
Kurs 51A01 Sport am Limit - Chance oder Risiko?
19:00
SAL, Schaan
24.10.2020
Kurs 51A02A Überzeugend argumentieren
13:00
Stein Egerta, Schaan
03.11.2020
Kurs 51A03 Vereinstreffen online durchführen
18:30
Online
23.11.2020
Kurs 51A04 Führungskompetenz
18:00
Stein Egerta, Schaan
Alle Events

seslendirme