Ausbildungsbutton

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
NewsletterButton
 
 
Keine sexuellen Übergriffe im Sport
Keine sexuellen Übergriffe im Sport
Berührung ist Teil des Sports – Regulierung von Nähe und Distanz

Mit dem Referat von letztem Freitagabend griff der LOSV ein Tabuthema auf. Die Referentin Ingrid Hülsmann überraschte mit ihrem Ansatz positiv. Sie sagte nicht, wo man überall aufpassen muss und was man alles nicht tun darf. Sondern sie wies darauf hin, dass bezüglich der sexuellen Übergriffe im Sport teils übersensibilisiert gehandelt wird. Denn durch Begegnungen mit Partnern und Gegnern können im Sport wertvolle Erfahrungen mit wichtigen Themen wie Körperkontakt gesammelt werden und gehören zum Sport, wie sie anhand von Bildern aufzeigte. Wichtig sei, dass Kinder und Jugendliche lernen, Berührungen zu lesen und wissen, dass sie darüber reden dürfen und sich auch wehren. In der Verantwortung sieht die Psychologin aber nicht nur Trainer, sondern auch die Verbände und Vereine. Diese seien dafür zuständig, einen professionellen Rahmen zu schaffen, in dem hinsichtlich des Themas Körperkontakt klare, transparente Regeln aufgestellt und offen diskutiert werden können. Regeln brauche es insbesondere bei Einzeltrainings, Massagen oder bei Reisen mit Übernachtungen. Wichtig ist es zu kommunizieren und Transparenz zu schaffen, um nicht hinter allem einen sexuellen Übergriff zu sehen. Nur eine ganz kleine Gruppe habe es wirklich darauf abgesehen, und diese könne bei richtigem Hinsehen erkannt werden. Oft sind Täter oft wie Gurus.

Im Falle eines Verdachts
Wenn tatsächlich in einem Verein oder Verband sexueller Missbrauch vermutet werde, solle man nicht voreilig handeln. Wichtig sei dann, dass man dem Kind zuhört, es ernst nimmt, ihm keine Vorwürfe macht. Fachliche Hilfestellung findet man in einem solchen Fall unter www.stoppkindsmissbrauch.li oder Tel. +423 236 72 27.
24.09.2020
Kurs 51A02 Überzeugend argumentieren
08:00
Stein Egerta, Schaan
28.09.2020
Kurs 51A01 Sport am Limit - Chance oder Risiko?
19:00
SAL, Schaan
24.10.2020
Kurs 51A02A Überzeugend argumentieren
13:00
Stein Egerta, Schaan
03.11.2020
Kurs 51A03 Vereinstreffen online durchführen
18:30
Online
23.11.2020
Kurs 51A04 Führungskompetenz
18:00
Stein Egerta, Schaan
Alle Events

seslendirme