Button_1

 

Text/HTML
Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
NewsletterButton
 
 
16.08.19
Organisation
Deutsch-Chinesische Delegation besucht das LOC
Am gestrigen Staatsfeiertag besuchte eine deutsch-chinesische Delegation die Geschäftsstelle des LOC.
Deutsch-Chinesische Delegation besucht das LOC
Organisation / 16. August 2019
Deutsch-Chinesische Delegation besucht das LOC
Am gestrigen Staatsfeiertag besuchte eine deutsch-chinesische Delegation die Geschäftsstelle des LOC.

Vorstandsmitglieder des Deutsch-Chinesischen Bildungswerkes e. V., der China Philanthropist Media und von Liechtenstein Languages besuchten am Staatsfeiertag das LOC. Geschäftsführer Beat Wachter informiert die Anwesenden über alle Tätigkeiten und Geschäftsfelder des LOC. Neben Themen wie die Geschichte Liechtenstein an Olympischen Spielen und alltäglichen Aufgaben und Tätigkeiten des LOC wurde auch ein Ausblick auf die Olympischen Winterspiele in Peking 2022 gegeben.
24.06.19
Olympia
European Games - Out nach erstem Kampf
Schon drei Tage nach der Eröffnung der European Games in Minsk, Weissrussland musste sich Raphael Schwendinger bei den Wettkämpfen leider früh geschlagen geben.
European Games - Out nach erstem Kampf
Olympia / 24. Juni 2019
European Games - Out nach erstem Kampf
Schon drei Tage nach der Eröffnung der European Games in Minsk, Weissrussland musste sich Raphael Schwendinger bei den Wettkämpfen leider früh geschlagen geben.

Als Fahnenträger und einziger Athlet aus Liechtenstein führte der Liechtensteiner Judoka Raphael Schwendinger am Freitag bei der Eröffnungsfeier der zweiten European Games die kleine Liechtensteinische Delegation mit Judo-Nationaltrainer Holger Scheele und Chef de Mission Flurin Dermon ins Dinamo Stadium in Minsk. Das Publikum begrüsste die knapp 4000 Athleten aus ganz Europa, welche sich in zwei Wochen in insgesamt 15 Sportarten miteinander messen und um potentielle Qualifikationen für die nächsten Olympischen Sommerspiele in Tokio kämpfen werden.

Out nach erstem Kampf
Nach einer guten Auslosung in einen guten Pool sowie mit einem Freilos trat Judoka Raphael Schwendinger in seinem ersten Kampf gegen Li Kochman aus Israel an. Leider musste sich der Liechtensteiner mit einer Niederlage mit Ippon gegen seinen besser rangierten Gegner geschlagen geben. Somit ist der Auftritt von Liechtenstein bei den European Games leider schon nach drei Tagen vorbei.

 

Krakau als nächster Gastgeber
Für die dritten European Games 2023 wird das polnische Krakau Gastgeber sein. Gegenbewerber für die Kandidatur gab es keine. Am Samstag erhielt die Universitätsstadt an der ausserordentlichen GV des Europäischen Olympischen Komitees den Zuschlag.

 

 


24.06.19
Organisation
125 Jahre IOC
Gestern eröffnete das IOC ihr neues nachhaltiges Bürogebäude in Lausanne und feierte gleichzeitig sein 125-jähriges Jubiläum.
125 Jahre IOC
Organisation / 24. Juni 2019
125 Jahre IOC
Gestern eröffnete das IOC ihr neues nachhaltiges Bürogebäude in Lausanne und feierte gleichzeitig sein 125-jähriges Jubiläum.

An der Zeremonie nahmen 700 Gäste teil, darunter Bundespräsident Ueli Maurer, die IOC-Mitglieder, die Präsidenten der 206 Nationalen Olympischen Komitees, aus Liechtenstein LOC Präsidentin Isabel Fehr sowie zahlreiche Internationale Sportverbände und natürlich unzählige Olympiamedaillen-Gewinner, die gemeinsam über 125 Medaillen an Olympischen Spielen gewannen. Das Gebäude ist eine Investition in die Nachhaltigkeit und spiegelt die übergreifende Mission des IOC wider, die Welt durch den Sport und die Reformen der Olympischen Agenda 2020 weiter zu optimieren. Das Olympic House erhielt kürzlich die strengsten internationalen und lokalen Nachhaltigkeitszertifizierungen. Ein Beweis für das Engagement des IOC, den Worten Taten folgen zu lassen und mit gutem Beispiel voranzugehen. Zudem vereint es nun alle Mitarbeitenden des IOC unter einem Dach, bisher waren 500 Angestellte an vier Standorten in ganz Lausanne verteilt.

Gebäude widerspiegelt drei zentrale Säulen der Olympischen Agenda 2020

"Als wir uns auf den Weg machten, um ein neues Zuhause zu bauen, wollten wir, dass es mehr als nur ein weiteres Bürogebäude ist. Natürlich wollten wir alle, die olympische Familie und alle Mitarbeiter des IOC, unter einem Dach vereinen. In diesem Sinne ist das Olympic House ein Ausdruck unserer Einheit", sagte Präsident Bach in seiner Rede. "Gleichzeitig wollten wir, dass das Olympiahaus die Elemente Nachhaltigkeit, Glaubwürdigkeit und Jugend - die gleichen drei Säulen der Olympischen Agenda 2020 - integriert. Das Gebäude spiegelt diese drei Elemente wieder, die für unsere Mission so zentral sind", fügte er hinzu.

Sport hat integrierende Wirkung in unserer Gesellschaft
Präsident Ueli Maurer sagte vor den 700 Gästen: "Als Pierre de Coubertin für die Wiederbelebung der Olympischen Spiele kämpfte, wollte er zum Frieden und zur internationalen Verständigung beitragen. Ich danke dir, dass du dich um dieses wichtige Erbe gekümmert hast! Sport hat eine integrierende Wirkung in unserer Gesellschaft. Sie verbindet Jung und Alt, Frauen und Männer, verschiedene soziale Schichten, Religionen und politische Überzeugungen. Und in einigen Fällen ist Sport auch eine Chance für politisches Verständnis und Zusammenarbeit über Grenzen oder Unterschiede hinweg", schloss Präsident Maurer.

Willkommen zuhause!
Präsident Bach, selbst Olympiasieger im Fechten, richtete sich in seiner Rede auch an die anwesenden Olympioniken: "Indem sie die ganze Welt in einem friedlichen Wettbewerb zusammenbringen, sind die Olympischen Spiele ein Symbol der Hoffnung und des Friedens für die ganze Menschheit. Diejenigen, die diese Botschaft verkörpern, sind die Olympioniken. Deshalb haben wir heute Olympioniken unter uns, die über 125 Olympische Medaillen repräsentieren. Sie gaben den Olympischen Spielen die magischen Momente, die uns seit 125 Jahren prägen. Liebe Olympioniken, Freunde und Kollegen, IOC-Mitglieder, 206 Nationale Olympische Komitees, liebe Internationale Sportverbände, geschätzte olympische Familie, die heute hier versammelt ist: Willkommen zu Hause." Anwesend waren Olympia-Legenden wie Ole Einar Bjoerndalen, der norwegische Biathlet mit 13 Olympiamedaillen, und Olympiasiegerin Tina Maze (Slowenien), Santiago Lange (Argentinien), Osea Kolinisau (Fidschi) und Yuna Kim (Republik Korea), um nur einige zu nennen. Hinzu kamen Yusra Mardini und Yonas Kinde, die beide Teil des IOC Refugee Olympic Team Rio 2016 waren.

23. Juni – ein geschichtsträchtiger Tag
"An diesem Tag, vor 125 Jahren, am 23. Juni 1894, gründete Pierre de Coubertin das IOC und belebte die Olympischen Spiele. Er sah dies als einen Weg, den Frieden zwischen Nationen und Menschen zu fördern. Er war ein Visionär, als er sagte: "Sollte die Institution der Olympischen Spiele erfolgreich sein, kann sie ein starker Faktor für die Sicherung des universellen Friedens werden", erklärte Präsident Bach. "Heute, 125 Jahre später, lebt sein Traum weiter. Bei diesem wichtigen Meilenstein können wir stolz darauf sein, sein Erbe in die Zukunft zu tragen", sagte Bach abschliessend uns endete mit einem Zitat von John Lennon: «Wir sind nicht die Ersten, die sagen: "Stell dir keine Länder vor" oder "Gib dem Frieden eine Chance", aber wir tragen diese Fackel, wie die Olympische Fackel, und geben sie Hand in Hand, aneinander, an jedes Land, an jede Generation.... und das ist unsere Aufgabe.". Wir, die olympische Familie, träumen nicht nur diesen Traum, wir nehmen diesen Job an. Durch die Olympischen Spiele laden wir die ganze Welt ein, sich uns anzuschließen. Deshalb sage ich stolz zu uns allen Träumern: Unser Traum lebt weiter und ist stärker denn je. Willkommen im Olympic House!»

Über das Gebäude:
Die heutige Einweihung ist der Höhepunkt einer Reise, die bereits 2012 begann, als das IOC beschloss, die Konsolidierung seiner Zentrale voranzutreiben. Das vom dänischen Architekturbüro 3XN entwickelte Olympic House wurde um die fünf Schlüsselelemente Symbolismus, Integration, Flexibilität, Zusammenarbeit und Nachhaltigkeit herum konzipiert. Ausgewählt vom IOC im April 2014, beaufsichtigte 3XN in Zusammenarbeit mit den Schweizer Architekten IttenBrechbühl den Bau des Gebäudes. Das Ergebnis ist ein Gebäude, das den Olympismus, die olympische Bewegung und die Rolle des IOC als Katalysator für die Zusammenarbeit in einer ikonischen Form authentisch widerspiegelt.

 

Rede Thomas Bach, IOC Präsident:
https://www.olympic.org/-/media/Document%20Library/OlympicOrg/News/2019/06/2019-06-23-President-speech-Inauguration-Olympic-House-23-June-English.pdf

 

 

20.06.19
Olympia
Tokyo 2020 Ticketverkauf gestartet!
Heute startet der exklusive Vorverkauf von Tickets für nächsten Olympischen Sommerspiele in Tokio.
Tokyo 2020 Ticketverkauf gestartet!
Olympia / 20. Juni 2019
Tokyo 2020 Ticketverkauf gestartet!
Heute startet der exklusive Vorverkauf von Tickets für nächsten Olympischen Sommerspiele in Tokio.

In rund 400 Tagen vom 24. Juli bis am 9. August 2020 werden die Olympischen Sommerspiele in Tokio stattfinden. Der Globetrotter Travel Service ist Official Partner des Liechtenstein Olympic Committee und die offizielle sowie exklusive Liechtensteiner Verkaufsstelle für Arrangements und Tickets an die Spiele. Ab heute können Tickets gesichert werden.

Ob Schwimmen, Synchronschwimmen, Judo, Schiessen, Tennis oder Skateboard – noch ist unklar wer in Tokio für Liechtenstein um Olympisches Edelmetall kämpfen wird. Wer sportliche Höchstleistungen erleben und gleichzeitig in die faszinierende Kultur Japans eintauchen will, kann über Globetrotter Tickets und attraktive Arrangements inklusive Flug, Hotel und Eintrittskarten für Individualreisende, als auch für Fangruppen und Firmen buchen.


Detaillierte Informationen zu den Angeboten gibt es unter: globetrotter.ch/spiele2020


13.06.19
Breitensport
Verregneter Olympic Day 2019
Gestern fand der Olympic Day mit rund 520 Kindern beim Sportplatz Rheinwiese statt. Leider musste dieser aufgrund des starken Regens abgebrochen werden.
Verregneter Olympic Day 2019
Breitensport / 13. Juni 2019
Verregneter Olympic Day 2019
Gestern fand der Olympic Day mit rund 520 Kindern beim Sportplatz Rheinwiese statt. Leider musste dieser aufgrund des starken Regens abgebrochen werden.

Jedes Jahr beteiligen sich weltweit mehr als 130 Länder am Olympic Day. Von Südafrika bis Norwegen, von Kanada bis Australien feiern Millionen Kinder die olympischen Werte Leistung, Freundschaft und Respekt sowie den Gründungstag des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Getreu dem internationalen Olympic Day Motto „Move, Learn, Discover“ (Bewegen, Lernen, Entdecken) versammelten sich gestern trotz der regnerischen Wetterlage die Kinder der 4. und 5. Klassen der Primarschule auf dem Sportplatz Rheinwiese in Schaan. Mehr als 520 Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit am Leichtathletik-Dreikampf teilzunehmen und/oder in der Sporterlebniswelt die zahlreichen, attraktiven Sportangebote von Vereinen und Verbänden auszuprobieren.

Eröffnungsfeier wie bei den Olympischen Spielen
Der Olympic Day wurde mit dem Einmarsch aller Schülerinnen und Schüler der einzelnen Gemeinden eröffnet.
Nach der anschliessenden Eröffnungsrede durch Sportminister Dr. Daniel Risch und LOC-Präsidentin Isabel Fehr begeisterte Modellflieger Stefan Kaiser die Kinder durch eine eindrucksvolle Flugshow. Zum Abschluss der Show wurde das Olympische Feuer per Modellhelikopter in die Arena eingeflogen, was für die Kinder den Startschuss in das Tagesprogramm markierte. Nach einer kurzen Aufwärmphase in Begleitung der Olympioniken Marco Pfiffner und Martin Vögeli, sowie Eiskunstläuferin Romana Kaiser verteilten sich die Schülerinnen und Schüler auf dem ganzen Sportplatz, um alle Attraktionen erleben zu können.

Schulsportlandesmeisterschaft Leichtathletik
Gleichzeitig wurden auch die Schulsportmeisterschaften in der Leichtathletik ausgetragen. Die 4. und 5. Klässler massen sich in den Disziplinen Sprint, Ballweitwurf und Weitsprung.

Zahlreiche Verbände in der Sporterlebniswelt
Kids Golf, Kickboxen mit Weltmeistern, Segeln und Windsurfen auf dem Simulator oder eine Capoeira-Einheit, dies waren nur einige der zahlreichen Möglichkeiten, die die Kinder in der Sporterlebniswelt hatten, um neue Sportarten zu entdecken und zu erleben. Trotz dem massiven Regen vermittelten 20 Verbände den Schülerinnen und Schüler auf spannende Art und Weise neue Bewegungs- und Spielformen und luden sie ein, Neues zu erfahren.

Abbruch aufgrund verschlechterter Wetterlage
Als um 11 Uhr neben dem Regen auch ein kalter Wind aufkam, entschloss sich das Organisationskomitee nach Absprache mit den Lehrpersonen und dem LOC den Olympic Day aufgrund der Witterungsverhältnisse abzubrechen. Wir bedanken uns den zahlreichen Helfern , den Lehrpersonen, dem Organisationskomitee und vor allem den Kindern, welche trotz dem schlechten Wetter vollen Einsatz zeigten.

 

News Archiv
06.09.2019 - 08.09.2019
Golf - Liechtenstein Open
GC Weissensberg, GC Montfort Rankweil, GC Bad Ragaz
14.09.2019 - 15.09.2019
Golf - Landesmeisterschaft
GC Gams
29.09.2019 - 09.10.2019
ANOC Beachgames 2019
San Diego
15.12.2019
Nacht des Sports 2019
tba
10.01.2020 - 19.01.2020
YOG Lausanne 2020
Lausanne, Schweiz
Winter Youth Olympic Games
Alle Events