Ausbildungsbutton

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
NewsletterButton
 
 
Entscheid über Teilnahme im Viererbob-Bewerb noch offen
Entscheid über Teilnahme im Viererbob-Bewerb noch offen
Liechtensteins Bobpilot Michael Klingler erlitt beim Sturz im Zweierbobrennen Prellungen am Knie und Kopf sowie Verspannungen am Nacken. Am Sonntag klagte er noch über leichtes Kopfweh.

Von Ernst Hasler

Der Bremser im Zweierbobteam, Thomas Dürr, erlitt Verbrennungen, die er dank Eiskühlungen relativ gut wegstecken konnte. Aufgrund des gesundheitlichen Aspekts ist die Teilnahme am Viererbobrennen dennoch in Frage gestellt, weil Pilot Klingler noch am Sonntag über Kopfschmerzen klagte. Bremser Thomas Dürr sah sich die Entscheidung im Zweierbobrennen vor Ort im «Whistler Sliding Centre» an, derweil Michael Klingler das Geschehen vor dem TV-Apparat verfolgte. Den Sieg holte sich Deutschland I mit Pilot Andre Lange und Bremser Kevin Kuske. Silber ging an Deutschland II mit Thomas Florschütz sowie Richard Adjei und Bronze sicherte sich Russland I mit Alexsandr Zubkov und Alexey Voevoda. Schweiz I mit Ivo Rüegg und Cedric Grand gingen als Vierte leer aus.

Ein Entscheid über die Teilnahme des Liechtensteiner Viererbobs fällt die Bobdelegation jedoch erst am Montag, um 17 Uhr Ortszeit (2 Uhr MEZ) intern. Das Viererbobtraining beginnt am Dienstag.
9/29/2019 - 10/9/2019
ANOC Beachgames 2019
San Diego
11/8/2019
SOLie Trainerfortbildung
Schaan
11/23/2019
SOLie Wassertag
Schaan
12/15/2019
Nacht des Sports 2019
tba
1/10/2020 - 1/19/2020
YOG Lausanne 2020
Lausanne, Schweiz
Winter Youth Olympic Games
All events