Ausbildungsbutton

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
NewsletterButton
 
 
Sehr viele positive Rückmeldungen
EYOF / 03. February 2015
Sehr viele positive Rückmeldungen
EYOF 2015: Tolle Wettkämpfe, perfekte Organisation, engagierte Helfer

Von allen Seiten, EOC, Coachs und Athleten wie auch von Beteiligten gab es viel positives Feedback für das am Freitag zu Ende gegangen 12. Europäische Olympische Winter-Jugendfestival. Erstmals waren zwei Länder Gastgeber bei einem Olympischen Event und diese Kooperation hat sehr gut funktioniert. Das kann auch Vorbild für die traditionellen Olympischen Spiele sein. EOC-Präsident Patrick Hickey lobte das OK: „Es war eine super Organisation mit spektakulären Wettkampfstätten in wunderschönen Gebieten.“

Diese Bilder von Malbun und Steg wie auch den Sportstätten in Vorarlberg haben bleibenden Eindruck bei den Teams aus 45 Nationen hinterlassen.

 

Fackellauf, Eröffnungsfeier, Helfer

Beigetragen zum Erfolg des EYOF 2015 haben aber auch der tolle Fackellauf unmittelbar vor den Jugendspielen, die bunte und stimmungsvolle Eröffnungsfeier, choreografiert von Tamara Kaufmann, sowie die vielen Helferinnen und Helfer. Sie waren massgeblich daran beteiligt, dass Vorarlberg&Liechtenstein eine tolle Visitenkarte abgegeben haben.

 

Liechtensteiner Team

Aus sportlicher Sicht hat Silvan Marxer mit einem Rang 15 im Slalom ein ausgezeichnetes Resultat erreicht, er übertraf damit den besten Schweizer. Aber auch Rang 29 im Riesenslalom zuvor war schon ein Erfolg. Leider musste Jessica Hilzinger unmittelbar vor Beginn des EYOF doch Forfait geben, sie hatte bis zuletzt gehofft, dass sie starten kann. Die beiden Langläuferinnen Anna Frommelt und Larissa Sele blieben im Rahmen der Erwartungen und klassierten sich im hinteren Teil der Ranglisten. Alle haben aber sicherlich wertvolle internationale Erfahrungen sammeln und unvergessliche Eindrücke mitnehmen dürfen.

 

School Sport Challenge

Ein grosser Erfolg war auch die School Sport Challenge, bei der sich Schüler in verschiedenen Sportarten auf den Profi-Wettkampfstätten messen durften. Am Mittwoch war deshalb im Steg bei den Langlaufbewerben eine noch grössere Stimmung als schon an den Tagen zuvor. Liechtensteiner Schulklassen waren aber auch in Schruns beim Skispringen oder beim Eishockey mit dabei.

 

Bild: Eindruck von der Abschlussfeier (Quelle: GEPA, Oliver Lerch)

6/2/2020
Präsidentenkonferenz
18:00
tba
6/9/2020
Kurs 51A07. Mitgliederversammlung korrekt und attraktiv
13:30
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Den formellen Teil spannend gestalten, Knackpunkte und Stolpersteine bewältigen
6/9/2020
Kurs 51A08. Nachfolge im Vorstand
16:30
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Wie es gelingt, neue Vorstands-Mitglieder zu finden
6/23/2020
LOC Delegiertenversammlung
19:00
tba
6/25/2020
Kurs 51A10. Richtig versichert für Sportvereine
18:00
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
All events

seslendirme