Ausbildungsbutton

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
NewsletterButton
 
 
„Alpy“ sorgt bei Jugendspielen für Stimmung
Olympia / 28. April 2014
„Alpy“ sorgt bei Jugendspielen für Stimmung
Murmeltier als Maskottchen – Attraktive Schulaktionen für Jugendliche.

Anlässlich der Pressekonferenz in der HTL Dornbirn wurde „Alpy“, das Maskottchen der Europäischen Olympischen Winter-Jugendspiele (EYOF) 2015 präsentiert. Für den Entwurf verantwortlich zeichneten die Schülerinnen der Textilbekleidungstechnik der HTL Dornbirn. „Das Murmeltier passt in diese Region und wird beim Event von 25. bis 30. Januar 2015 in Liechtenstein und Vorarlberg für viel Stimmung sorgen. Der Name setzt sich zusammen aus dem Wort ‚Alpen‘ und ‚Y‘ für die Olympischen Jugendspiele - englisch Olympic Youth Festival. Zudem beinhaltet es im Namen das ‚A‘ für Austria und ‚L‘ für Liechtenstein als Gastgeberländer“, beschreibt Philipp Groborsch, Geschäftsführer EYOF 2015.

 

Jugend mit einbeziehen

Leo Kranz, Präsident Liechtenstein Olympic Committee  und Vizepräsident des EYOF-2015 OK-Teams: „Die Einbeziehung der Jugend ist uns sehr wichtig. Die Realschule Schaan stellt in der Veranstaltungswoche im Januar Schüler als freiwillige Helfer.“ Er präsentierte zudem die „Rock the Alps – Sport & Culture Challenge 2015 für Vorarlberg und Liechtenstein. Hier wählen Schulklassen zwischen vier Modulen. Sie absolvieren in den verschiedenen Sportarten wie Langlauf, Eishockey oder Skifahren ein Training. Dann treten sie selbst auf der Original-Wettkampfstrecke im Januar an. „Ein einmaliges Erlebnis, das man sich keinesfalls entgehen lassen sollte“, so Kranz. Weiters wird die Fackel durch „Überlandläufer“ von einer teilnehmenden Schule zu anderen Schule getragen. Das QR Alpy übermittelt spannende, digitale Inhalte und Insiderinfos und die Schulklassen dürfen als Botschafter die Patenschaft für eine der teilnehmenden Nationen bei den Jugendspielen übernehmen. Ende April erhalten die Schulen ab der 5. Schulstufe die Ausschreibung für die Anmeldung. „Durch diese Aktion gelingt es, die heimische Jugend in das Sportereignis mit einzubinden. Über alle Module gesehen ist eine Teilnahme von bis zu 2000 Schülern aus Liechtenstein und Vorarlberg geplant“, freut sich Kranz.

 

Mehr Infos über die EYOF 2015 in Vorarlberg und Liechtenstein unter www.eyof2015.org.

6/21/2018 - 6/23/2019
Einzigartiges Filmprojekt der Liechtenstein Olympians Association gestartet
11:08 - 11:05
Die Liechtenstein Olympians Association und das Liechtenstein Olympic Committee starten ein grosses und einzigartiges Filmprojekt, dass die Geschichte der Olympioniken Liechtensteins erzählt.
5/11/2019
Golf - 2. Handicap Rallye
GC Ravensburg
5/20/2019
Kurs 858 - Erfolgreiches Projektmanagement in der Vereinsarbeit
18:00
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Erste Schritte im Projektmanagement
5/22/2019
LOC Delegiertenversammlung
Zuschg, Schaanwald
5/25/2019
Tagung «bewegt lernen – lernen bewegt» im frühen Kindesalter
09:00
Athletik Zentrum St.Gallen
Die Tagung richtet sich an Fachpersonen der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung, an Interessierte aus Sportvereinen, Stiftungen und Fachstellen, an Verantwortliche aus Verwaltung und Politik und an Familien mit kleinen Kindern.
All events