Ausbildungsbutton

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
NewsletterButton
 
 
Konfliktmanagement
Konfliktmanagement
Am vergangenen Wochenende fand das dritte Modul der Funktionärsausbildung „Impuls“ statt. Thema war „Konfliktmanagement“ und „Verhandlungsführung“.

Dabei ging es in Theorie, Übungen und Austausch um das Erkennen von Konfliktsymptomen und die Vorgehensweise zur Konfliktbewältigung.
Um Konflikte lösen zu können, ist es wichtig, die Konfliktursachen zu kennen. Geht es „nur“ um eine Sache, oder stehen dahinter Rollen-, oder gar Beziehungs- und / oder Wertekonflikte? Wichtig beim Konfliktmanagement ist aber auch zu wissen, wie man selber zu Konflikten steht und damit umgeht, welche Verhaltensmuster man hat. Wichtige Prinzipien und theoretische Modelle wie TZI können dann als Richtlinien für die Verhandlungsführung zu Grund gelegt werden, um schliesslich den Konflikt zu einer Lösung zu führen. Grundregeln der Kommunikation in der Gesprächsführung sind für ein Konfliktmanagement natürlich auch sehr wichtig.
Den abschliessenden Reaktionen zu Folge ist auch dieses Modul, das unter der bewährten Leitung von Heinz Jost stand, auf sehr gute Resonanz gestossen.

Bild: Heinz Jost in Diskussion mit Teilnehmenden dieses Workshops, v.l.n.r.: Daniel Senti, Katja Grischke, Lydia Ritter, Daniela Meier und Carmen Dolzer (nicht auf dem Bild: Ralf Jegler, Eliane Vogt und Vera Hasler)
3/3/2020
Kurs 51A06. Finanzielle Abgeltungen im Verein - Verhältnis zur AHV-IV-FAK
18:00
LOC Sitzungszimmer, Schaan
Grundlagen der Beitragspflicht und Leistungsansprüche
3/24/2020
Präsidentenkonferenz
18:00
Liechtensteinische Landesbank s1861
4/3/2020
Kurs 51A07. Mitgliederversammlung korrekt und attraktiv
13:30
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Den formellen Teil spannend gestalten, Knackpunkte und Stolpersteine bewältigen
4/3/2020
Kurs 51A08. Nachfolge im Vorstand
16:30
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Wie es gelingt, neue Vorstands-Mitglieder zu finden
5/1/2020 - 5/3/2020
SOLie Sportlager
All events

seslendirme