Ausbildungsbutton

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
Text/HTML
NewsletterButton
 
 
Erfolgreiche DV des LOC
Erfolgreiche DV des LOC
Am vergangenen Donnerstag führte das LOC erfolgreich eine ausserordentliche Delegiertenversammlung durch.

Am 9. November verabschiedete der Liechtensteinische Landtag das revidierte Sportgesetz, was den Weg für eine neue Sportförderung in Liechtenstein öffnet. Die Regierung beabsichtigt die verbands- und vereinsorganisierte Breiten- und Leistungssportförderung per 1. Januar 2019 an das LOC zu delegieren.
Die vorbereitenden Arbeiten zur neuen Sportförderungen starteten bereits vor 4.5 Jahren und waren im Mai 2017 so gut wie abgeschlossen. Der ursprüngliche Plan sah vor, dass die neuen Strukturen im Januar 2018 implementiert werden. Aufgrund vorgegebener Fristen im Gesetzgebungsprozess kam es zu einer Verzögerung um ein Jahr, weshalb bereits verabschiedete Reglemente und die Statuten des LOC angepasst werden musste. Die Delegierten stimmten diesen Änderungen einstimmig zu. Ausserdem autorisierten sie den LOC Vorstand, eine Leistungsvereinbarung mit der Regierung zu unterzeichnen.

Vorstandswahlen und Leistungssport-Ausschuss bestellt
Mit der Implementierung der neuen Sportstrukturen werden die Sportkommission, der Spitzensportsportausschuss sowie der Olympia-Ausschuss aufgelöst und ein Leistungssport-Ausschuss eingesetzt. Mathias Briker (LSV) und Martin Püntener (LRV) vertreten die Sportverbände und die ehemalige Tennisspielerin Steffi Vogt die Interessen der Athleten im neu gegründeten Gremium.
Peter Näff vertrat bis anhin die Sportkommission im LOC Vorstand. Da diese Kommission per Ende 2018 aufgelöst wird, wählten die Delegierten nun Peter Näff zum ordentlichen Vorstandsmitglied ab 1. Januar 2019. Vize-Präsident Stefan Marxer wurde von der Versammlung bestätigt und tritt seine 2. Mandatsperiode an.

Abschied von drei Sportgrössen
Der Herbst 2018 war ein trauriger für die Liechtensteinische Sportfamilie. Gleich von drei Sportgrössen nahm die Delegiertenversammlung gestern Abschied. Johannes Biedermann, Peter Sprenger und Baron Eduard Alexandrowitsch von Falz-Fein. Alle drei sind in nur gerade vier Monaten aus dem Leben geschieden. Mit einer Schweigeminute gedachten die Delegierten den engagierten Sportlern.

Präsentation Personal Sport Record
Auf Einladung des LOC präsentierte Matt Young, Gründer des Sportanalyse-Tools Personal Sport Record, eine Software, die es Coaches, Athleten und Eltern ermöglicht, durch das Sammeln, Interpretieren und Evaluieren von Sportart-spezifischen, Alters- und Fähigkeits-bezogenen, aber vor allem Persönlichkeits-bezogenen Daten die Entwicklung von Athleten zu unterstützen. Denn was gemessen wird, macht letztlich den Unterschied.
Das LOC freut sich gemeinsam mit Personal Sport Record dieses Programm anlässlich von zwei Workshops vorzustellen:

- Freitag, 23. November 2018, 17.00 bis ca. 20.00 Uhr (Seminarraum der RMS Sicherheitsanstalt, Im alten Riet 137, 9494 Schaan)
- Samstag, 24. November 2018, 10.00 bis ca. 13.00 Uhr (Seminarraum der RMS Sicherheitsanstalt, Im alten Riet 137, 9494 Schaan)

Kontakt
Beat Wachter, Geschäftsführer
+423 791 27 60
  

6/21/2018 - 6/23/2019
Einzigartiges Filmprojekt der Liechtenstein Olympians Association gestartet
11:08 - 11:05
Die Liechtenstein Olympians Association und das Liechtenstein Olympic Committee starten ein grosses und einzigartiges Filmprojekt, dass die Geschichte der Olympioniken Liechtensteins erzählt.
1/25/2019
Kurs 853 - Vom Sitz(ungs)-Marathon zum Meeting-Sprint
13:30
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Wie Sie Sitzungen effektiv und effizient leiten.
2/11/2019 - 2/18/2019
EYOF Sarajevo & East Sarajevo 2019
Sarajevo & East Sarajevo
Winter EYOF
2/22/2019
Kurs 854 - Selbstbewusster Auftritt als Vereinsfunktionär
13:30
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Rhetorik und Kommunikation
3/15/2019
Kurs 855 - Fundraising / Mittelbeschaffung
13:30
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Mittel für Sport, soziale oder weitere gesellschaftliche Initiativen generieren
All events