Ausbildungsbutton

 

Text/HTML
Text/HTML
 
Text/HTML
NewsletterButton
 
 
Mentalführerschein – Teil II
Mentalführerschein – Teil II
12 Athletinnen und Athleten, die sich für die Kleinstaatenspiele in Luxemburg 2013 qualifizieren wollen, haben vom Kurs „Mentalführerschein“ profitiert.

Im ersten Teil im September (siehe News vom 11.9.12) erhielten alle Teilnehmenden, egal ob Athletinnen und Athleten, Trainer oder Mitglieder der Delegationsleitung, eine „Hausaufgabe“. Dabei ging es darum, die wesentlichen mentalen Grundwerkzeuge, die die Sportpsychologin Dr. Maria Uhl vermittelte, für die eigene Praxis, sprich eigene Sportart anwenden zu lernen. Der Schwerpunkt lag dabei auf den verschiedenen Formen des Visualisierens der eigenen Stärken und Möglichkeiten.

An diesem zweiten Kursteil konnten sie ihre Sache präsentieren, wobei die Referentin weiterführende Rückfragen stellte und Verbesserungspotential aufzeigte und Tipps mitgab. Anfangs, so Helmut Gopp, Chef de Mission für das Liechtenstein Team in Luxemburg nächstes Jahr, musste sie die Teilnehmenden „aber etwas aus dem Busch klopfen“. Die Rückmeldungen zeigten aber, dass dieses Angebot den Erwartungen der Teilnehmenden entsprochen hat.

Nicht zuletzt deshalb wird derzeit abgeklärt, ob dieser Kurs ein zweites Mal ausgeschrieben wird und der potentielle Teilnehmerkreis über das Luxemburg-Kader hinaus erweitert wird.

 

6/2/2020
Präsidentenkonferenz
18:00
tba
6/9/2020
Kurs 51A07. Mitgliederversammlung korrekt und attraktiv
13:30
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Den formellen Teil spannend gestalten, Knackpunkte und Stolpersteine bewältigen
6/9/2020
Kurs 51A08. Nachfolge im Vorstand
16:30
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Wie es gelingt, neue Vorstands-Mitglieder zu finden
6/23/2020
LOC Delegiertenversammlung
19:00
tba
6/25/2020
Kurs 51A10. Richtig versichert für Sportvereine
18:00
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
All events

seslendirme