Schutzkonzepte

Allgemeine Informationen zu den Schutzkonzepten

Die Regierung hat am 29. Mai 2020 beschlossen, die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus ab dem 6. Juni 2020 weitgehend zu lockern. Dies betrifft auch weite Teile des Sports. Der Trainingsbetrieb ist für alle Sportarten ab dem 6. Juni 2020 ohne Einschränkung der Gruppengrösse wieder erlaubt. Sportveranstaltungen können mit einem Schutzkonzept wieder durchgeführt werden und das Verbot der Benutzung von Umkleidekabinen und Duschen in den Sportstätten wird aufgehoben.

Nach wie vor gilt jedoch: Ohne Schutzkonzept keine Sportaktivität!

 

Die Details zu den ab 6. Juni geltenden Regeln und Schutzkonzepten entnehmen Sie bitte den angehängten generellen Rahmenvorgaben (sh. unten). Im Zentrum des Konzepts für den Trainingsbetrieb der Vereine ab 6. Juni stehen die fünf übergeordneten Grundsätze für den Sport:

1. Symptomfrei ins Training/Wettkampf
2. Distanz halten (10 m2 Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 2 m Abstand)
3. Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
4. Präsenzlisten (Rückverfolgung von engen Kontakten – Contact Tracing)
5. Bezeichnung verantwortlicher Person

 

Dokumente Schutzkonzepte (ab 26. Juni)

Musterkonzept Trainingsbetrieb

 

Dokumente Schutzkonzepte (ab 6. Juni)

Rahmenvorgabe Schutzkonzepte Juni

Musterkonzept Trainingsbetrieb

Q&A Lockerungen im Sport (gültig ab 6. Juni)

Grafik Schutzmassnahmen (ab 6. Juni)

 

Dokumente Schutzkonzepte (bis 6. Juni)

Brief an die Verbände (24.04.2020)

Rahmenvorgaben Schutzkonzepte

Schutzkonzept Swiss Tennis (ENTWURF)

Verordnung vom 5. Mai 2020 betreffend der Abänderung der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19)

Grafik Schutzmassnahmen für den Sport

Q&A Lockerungen im Sport

 

Vom LOC plausiblisierte Schutzkonzepte (bis 6. Juni)

Tischtennis LTTV

Karate LKF

Bob Liechtenstein

Billard - BVFL

Judo LJV

Leichtathletik Liechtenstein Athletics

Modellflug MFGL

Bogensport LBV

Liechtensteiner Tennisverband

Schwimmen LSCHV

Pferdesportverband

Turnen TVL

Volleyball LVBV

Miniboliden L.R.C.C.A.

Speedskating Liechtenstein

Triathlon Verband TRIFL

Wildwasser-Club WWC

Schiessen VLSV

Ski Alpin und Nordisch LSV

Liechtensteiner Kickboxverband LKBV

Tauchclub Bubbles

Badminton LBV

Liechtensteiner Eislaufverband

Liechtenstein Rugby Union

Unihockey UHC Schaan

Fussball LFV

Motocross MC Triesen

Alpenverein LAV

Radfahrerverband LRV

Liechtensteiner Tanzsportverband LTSV

Akidio-Verein Liechtenstein

Minigolf Sport-Verband LMSV

Dartverband Liechtenstein 

Squash Rackets Club Vaduz SRCV

Eishockey EHC

Sportschule

Special Olympics

UV Liechtenstein

Pfadfinder PPL

 

Kontakt:

Beat Wachter, Geschäftsleiter LOC

+423 232 37 57  

 

 

Lockerung der Massnahmen gegen das Corona-Virus l Positionspapier des LOC

Das Liechtenstein Olympic Committee (LOC) sowie seine 49 angeschlossenen Mitgliedsverbände stellten sich von Anfang an hinter die von der Liechtensteinischen Regierung beschlossenen Massnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus und werden dies auch weiterhin zu 100 Prozent tun. Nichtsdestotrotz erhoffte und erwartete die Liechtensteinische Sportfamilie eine Lockerung der Massnahmen per Ende April. Als Dachverband arbeiten wir nun darauf hin, dass die Exit-Strategie der Regierung so rasch wie möglich auch den Sport integriert.

 

Wir ermutigen die Regierung, diesen koordinierten Schritt im Sinne des Sports mit zu bedenken und eine auf die Situation angepasste und tragfähige Lockerung der Massnahmen aufzugleisen. Hier finden Sie das vollständige Positionspapier des LOC: LINK

1/22/2021
Kurs 51A05 Motivation und Power im Verein
17:30
Stein Egerta, Schaan
1/30/2021
Kurs 51A06 Crowdfunding für Vereine
08:30
Stein Egerta, Schaan
2/8/2021
Kurs 51A07 Einstieg ins Storytelling für Vereine
18:00
Stein Egerta, Schaan
2/23/2021
Kurs 51A08 Suchtprävention im Verein - was können wir tun?
18:00
Stein Egerta, Schaan
3/6/2021
Kurs 51A09 Schwierige Gespräche meistern
09:00
Stein Egerta, Schaan
All events

seslendirme