Kinder stark machen

Über das Projekt

Das LOC setzt in Zusammenarbeit mit dem Liechtensteiner Fussballverband (LFV) das Projekt „Kinder stark machen“ um. Jährlich wird ein Schwerpunktthema im Bereich Kinderschutz aufgearbeitet und sowohl präventive Massnahmen vermittelt als auch Interventionsmöglichkeiten im Anlassfall erarbeitet.

Die Mitte 2020 installierte Steuerungsgruppe besteht aus Vertreter*innen vom LFV, LOC, Amt für soziale Dienste und der Arbeitsgruppe Schulsport.

Schwerpunktthemen

  • 2020 "Mobbing"
  • 2021 "Suchtmittel"

Es freut uns, dass Ihre Durchlaucht Prinzessin Annunciata von und zu Liechtenstein als Schirmherrin das Projekt persönlich unterstützt.

Schwerpunktthema 2021: Suchtmittel

Im Jahr 2021 wird das Projektteam das Thema Suchtmittel aufnehmen und ähnlich wie im Thema Mobbing sowohl mögliche Angebote zur Prävention als auch zur Intervention hier aufzeigen, damit Vereine vorbeugende Massnahmen umsetzen können. So ist die Bereitstellung von Informationen und Beratungsstellen bei auftretenden Problemen durch Suchtmittel das Thema im Jahr 2021.

Weiterbildung für Funktionäre

«Suchtprävention im Verein: Was können wir tun?»
Hauptthema: Welche strukturellen Massnahmen und Handlungsschritte können im Verein geplant und umgesetzt werden. Swiss Olympic, Andres Trautmann. 23.2.2021

Unterlagen von der Weiterbildung:

Workshop für Trainer*innen zum Thema "Sucht-Prävention"

Im Kurs "Einfach Suchtprävention im Sportverein/verband umsetzten" erfahren die Teilnehmenden, welche Möglichkeiten es gibt präventiv im Verein tätig zu werden. Sie fühlen sich auch sicherer, wenn suchtrelevante Themen bei Jugendlichen auftreten, können selbst darauf reagieren oder wissen, wo Hilfe angeboten wird.

Kursdaten:

  • Dienstag, 8. Juni 2021, 18:30-21:00 Uhr
  • Dienstag, 19. Oktober 2021, 18:30-21:00 Uhr

Downloads:

COOL AND CLEAN für alle nutzbar!

Alle Sportvereine in Liechtenstein können die Homepage und App vom Swiss Olympic Programm "cool & clean" nutzen. Sowohl der Materialverleih, die Möglichkeit zur Materialbestellung als auch die Nutzung der neu überarbeiteten Spielesammlung wirken unterstützend im Verein.
Überprüfe deinen Verein und finde Möglichkeiten um deinen Verein auch strukturell weiter zu entwickeln.

Schwerpunktthema 2020: Mobbing

Auch im Sport kann es zu Mobbing-Vorfällen kommen, genauso kann der Sport im Verein aber auch das Selbstvertrauen stärken. Sofern achtsame Leiter*innen in den Organisationen tätig sind und zielführende präventive Inhalte umgesetzt werden, kann der Sport vieles für eine gesunde Entwicklung der Kinder beitragen.

Präventive Möglichkeiten für Leiter*innen

  1. Mobbing im Sport erkennen und nachhaltig verhindern!
  2. Zusatzlektüre: Berliner Anti-Mobbing Fibel

Angebote zum Thema Mobbing

  • VIDEO vom Vortrag „Mobbing im Sport“ von Prof. Dr. Eveline Gutzwiller-Helferfinger kostenlos nachsehen!
    Bitte Mail an office(at)olympic.li mit der Bitte um Link und Zugangscode zum Vortrag Mobbing im Sport.
  • ANSPRECHPERSON: bist du als Leiter*in oder Kind unsicher ob und was du machen kannst, melde dich bei der Ombudsstelle.

Kontakt

Manfred Entner, Breitensportverantwortlicher 
manfred.entner(at)olympic.li
+423 232 37 57