Projektförderung
Die Projektförderung soll die optimale Vorbereitung von Verbänden und Athleten auf einen Grossanlass unterstützen.

Die Projektförderung dient der Unterstützung von Projekten, welche die Vorbereitung von einem oder mehreren Athleten auf einen Grossanlass optimieren. Das Projekt darf nicht Bestandteil der Leistungssportförderung Verbände sein. Es muss einen zusätzlichen Aufwand für den Verband oder Athleten ausserhalb der Kalkulation des Leistungssportprogrammes darstellen.

 

  • Die olympische Projektförderung steht Verbänden, welche über ein genehmigtes Leistungssportprogramm verfügen, für deren Förderkaderathleten zur Verfügung. In Ausnahmefällen soll die Projektförderung aber auch für Verbände, welche sich in der Entwicklung eines solchen befinden, oder für einzelne Athleten mit potenziellen Qualifikationschancen im Hinblick auf die olympischen Winter- oder Sommerspiele eingesetzt werden können.
  • Die Projektförderung soll für Verbände und Athleten, welche keinen olympischen Sport ausüben, aber sich auf Grossereignisse wie Welt- oder Europameisterschaften bzw. die entsprechenden Juniorenbewerbe vorbereiten, ebenfalls genutzt werden können.

 

Um eine Projekt-Förderungen im Bereich Leistungssport zu beantragen, muss der Sportverband bis am 15. Juni schriftlich beim LOC einen Antrag vorlegen. Über allfällige Beiträge entscheidet der Leistungssport-Ausschuss final per Ende Juli.

Dokumente Projektförderung


Kontakt

Christof Baer, Leistungssportverantwortlicher

+423 232 37 57

06.03.2021
Kurs 51A09 Schwierige Gespräche meistern
09:00
Stein Egerta, Schaan
12.03.2021
Kurs 51A10 Word für Vereinsarbeiten
13:30
tba
24.04.2021
Kurs 51A11 Ehrenamtliche finden und binden
09:00
Stein Egerta, Schaan
06.05.2021
Kurs 51A12 Sportsystem Liechtenstein
18:00
Stein Egerta, Schaan
23.07.2021 - 08.08.2021
Olympische Sommerspiele Tokio 2020
Tokio (Japan)
Alle Events

seslendirme